Durch die in der Philosophie der strategischen Wirtschaftlichkeitsbewertung angelegte systematische Einbindung des Controllers in sämtliche unternehmerischen Entscheidungen erweitert sich entsprechend auch das Aufgabenspektrum des Controlling und ermöglicht so eine unternehmensweite Kontrolle der Erreichung sämtlicher, auch nicht-monetärer strategischer Ziele. Anwendungsfelder können in allen Unternehmensbereichen identifiziert werden.

Strategisches Controlling ist für das Unternehmen in Zukunft ein bedeutender Faktor, da eine ganzheitliche Bewertung der geplanten Vorhaben die langfristige Grundlage und die strategischen Potentiale für den Erfolg bilden.

zurück