Unser Ziel ist Ihr Erfolg!

KPW-IT Unternehmensberatung und EDV-Beratung für den Mittelstand
Dipl.-Inform. (Univ.) Dipl.-Wirtsch.Inform. (Univ.)
Dr. Klaus-P. Wagner
Schlehenring 12
85551 Kirchheim bei München

Tel.: +49 (0)89 - 40 14 90
Fax: +49 (0)89 - 40 14 90
Email: k.wagner@kpw-it.de
Ust.-Id. Nr.: DE 170529186

Rechtshinweis und Datenschutzerklärung

Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angezeigten Inhalte, ebenso wie für Internetseiten Dritter, auf die auf dieser Webseite verwiesen wird. Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Es besteht die Möglichkeit, dass andere Anbieter auf die Webseiten der KPW-IT verweisen. Für den Inhalt und die Darstellungen der Webseiten Dritter sind wir nicht verantwortlich. Die in dieser Webseite enthaltenen Informationen, Daten, Texte und Bildmaterialien unterliegen dem gesetzlich geschützten Urheberrecht. Der Nutzer darf die Inhalte nur für seinen persönlichen Gebrauch verwenden und erwirbt im Übrigen keinerlei Rechte an den Inhalten.

Auf den Seiten der KPW-IT ausgewiesene Marken bzw. Logos gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

Die Eingabe von personenbezogenen Daten des Benutzers erfolgt freiwillig. Wir weisen gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass vom Nutzer zu unserer weiteren Verwendung bestimmte Daten (z.B. Mail-Adresse) gespeichert und verarbeitet werden. Sie werden ausschließlich für den Vorgang des konkreten Anliegens verwendet. Die Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Sie können die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG): Die KPW-IT wird nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teilnehmen und ist hierzu auch nicht verpflichtet.